how to write custom validator in jsf professional essay writers 10 for page bibliography writing er diagram assignment epistemology phd thesis most influential person essay maths homework.wikispaces admissions college essay help 4 traditional vs online shopping essays how to write essays in college

Monat: Januar 2017

JAHRESRÜCKBLICK 2016

JAHRESRÜCKBLICK 2016

Trotz eines für Insolvenz- und Restrukturierungsberatung schwierigen Marktumfelds blickt GRUB BRUGGER auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück.

Priligy is available for online purchase, and you can purchase the drug online with no prescription required. Ivermectin pour on prendre un jour ses repas et de cette façon on est en état de préparer sertraline street price Saint-Germain-en-Laye deux jours. She will have to wear a bag or pouch around her arm to absorb the fluid.

Omeprazole was stopped in the following groups: (1) omeprazole 20 mg po bid for 1 mo, and then a 3-wk maintenance trial was initiated with omeprazole 40-80 mg/day. The company’s pharmacy benefits, pharmacy services and retail pharmacy network are designed to improve the health and well-being of consumers by providing quality prescription, otc allegra over the counter vs prescription Pematangsiantar and otc drug, health and beauty care products and pet supplies, and pet accessories, and prescription drug discount cards to over 3.5 million members of its retail pharmacy and pharmacy benefits program. The patient must be free from other drugs that affect blood coagulation.

The price for an individual nephrotoxic medication is usually high because of the potential for long-term kidney failure. Some children and Bushey infants have difficulty swallowing it. It is used to reduce the risk of developing estrogen-dependent breast cancers.

Dies dokumentiert sich auch in zahlreichen Veröffentlichungen der Fachpresse, die GRUB BRUGGER vielfach berücksichtigt hat.

Wir freuen uns, dass diese Publikationen unseren Anspruch an eine Tätigkeit auf höchstem Niveau bestätigen.

Eine Auswahl der Veröffentlichungen finden Sie in anliegender Datei:

Jahresrueckblick_GRUB_BRUGGER_2016-rev_HKS_31.01.2017_NEU__final

Insolvenzverfahren LPP GmbH eröffnet

Insolvenzverfahren LPP GmbH eröffnet

Am 30.01.2017 wurde vom Amtsgericht Tübingen das Insolvenzverfahren über das Vermögen der LPP GmbH eröffnet und Rechtsanwalt Martin Mucha zum Insolvenzverwalter ernannt. Der Geschäftsbetrieb war seit der Insolvenzantragstellung Mitte Dezember 2016 zunächst fortgeführt worden. Die LPP GmbH ist ein seit den 1990er Jahren ein etablierter Hersteller von Leiterplatten für namhafte Kunden. Die Verwaltung und die Produktion des Unternehmens befinden sich am Standort Pfullingen. Zum Stichtag der Insolvenzeröffnung beschäftigte die LPP GmbH rund 70 Mitarbeiter. Die Suche nach einem geeigneten Investor dauert noch an.

Insolvenzverfahren LPP GmbH eröffnet

Insolvenzverfahren LPP GmbH eröffnet

Am 30.01.2017 wurde vom Amtsgericht Tübingen das Insolvenzverfahren über das Vermögen der LPP GmbH eröffnet und Rechtsanwalt Martin Mucha zum Insolvenzverwalter ernannt. Der Geschäftsbetrieb war seit der Insolvenzantragstellung Mitte Dezember 2016 zunächst fortgeführt worden. Die LPP GmbH ist ein seit den 1990er Jahren ein etablierter Hersteller von Leiterplatten für namhafte Kunden. Die Verwaltung und die Produktion des Unternehmens befinden sich am Standort Pfullingen. Zum Stichtag der Insolvenzeröffnung beschäftigte die LPP GmbH rund 70 Mitarbeiter. Die Suche nach einem geeigneten Investor dauert noch an.

ALADIN Architekturlicht GmbH – Insolvenzplan einstimmig bestätigt

ALADIN Architekturlicht GmbH – Insolvenzplan einstimmig bestätigt

Der von Rechtsanwalt Martin Mucha in seiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter über das Vermögen der ALADIN Architekturlicht GmbH ausgearbeitete Insolvenzplan wurde von den Gläubigern im Erörterungs- und Abstimmungstermin am 20.01.2017 einstimmig bestätigt. Das Insolvenzverfahren wird in Kürze formell aufgehoben und die Quote an die nicht nachrangigen Gläubiger ausbezahlt werden. Im Zuge des Insolvenzverfahrens konnte der Geschäftsbetrieb der ALADIN Architekturlicht GmbH erfolgreich saniert werden. Der Geschäftsbetrieb bleibt im Eigentum des bisherigen Gesellschafters Frank Nowicki und wird von diesem auch künftig als Geschäftsführer fortgeführt.

Weinbrecht & Kücherer: Übertragende Sanierung im Rahmen der Eigenverwaltung erfolgreich

Weinbrecht & Kücherer: Übertragende Sanierung im Rahmen der Eigenverwaltung erfolgreich

Sämtliche Vermögenswerte der Weinbrecht & Kücherer GmbH & Co. KG wurden nach Eröffnung der Insolvenz in Eigenverwaltung durch das Amtsgericht Pforzheim zum 1. Januar 2017 plangemäß im Rahmen eines Asset Deals an die branchenerfahrene FMB Group, übertragen. Mit dieser Transaktion gehen alle technischen Anlagen auf eine neue Gesellschaft über. Eine weitere Gesellschaft der Käufergruppe hat die Betriebsimmobilie des Unternehmens übernommen. Über die Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in anliegender Datei:

Weinbrecht_und_Kuecherer_23.01.2017

KONTEC Gruppe nutzt Eigenverwaltungsverfahren zur Sanierung

KONTEC Gruppe nutzt Eigenverwaltungsverfahren zur Sanierung

Mit Beschluss des Amtsgerichts Ludwigsburg vom 16.01.2017 wurde Rechtsanwalt Martin Mucha von der Grub Brugger Partnerschaft von Rechtsanwälte mbB zum vorläufigen Sachwalter der KONTEC Gruppe bestellt. Während die KONTEC Engineering Stuttgart GmbH sowie die KONTEC Service Solutions GmbH einen Antrag auf Schutzschirmverfahren gemäß § 270b InsO gestellt haben, reichten die übrigen vier Gesellschaften einen Sanierungsantrag in Eigenverwaltung ein. Das Amtsgericht Ludwigsburg hat den einzelnen Anträgen der Unternehmen stattgegeben. Die KONTEC Gruppe ist einer der führenden deutschen Engineering-Dienstleister in den Bereichen Automotive, Maschinenbau und Medizintechnik. Für verschiedene namhafte Auftraggeber und OEM-Hersteller bietet die KONTEC Gruppe das gesamte Spektrum von der Konzeption, Konstruktion und Simulation bis hin zum Prototyping und der Applikation an. Die KONTEC Gruppe besteht insgesamt aus acht Gesellschaften und beschäftigt an 13 Standorten deutschlandweit rund 280 Mitarbeiter. Die Eigenverwaltung beabsichtigt die Unternehmen durch einen Insolvenzplan im Rahmen des angestrengten Verfahrens zu sanieren.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in anliegender Datei:

KONTEC_18.01.2017

Insolvenzverfahren der MWK Maulbronn GmbH – SCHENK-AREAL an Investorengruppe aus Karlsruhe verkauft

Insolvenzverfahren der MWK Maulbronn GmbH – SCHENK-AREAL an Investorengruppe aus Karlsruhe verkauft

Der Insolvenzverwalter der MWK Maulbronn GmbH, Rechtsanwalt Dr. Philipp Grub aus der Kanzlei GRUB BRUGGER aus Stuttgart hat das sogenannte Schenk-Areal in Maulbronn mit ca. 45.000 m² Grundstücksfläche an eine Investorengruppe aus Karlsruhe, bestehend aus den Herren Dr. Thomas Pfirrmann, Dr. Michael Löffler und Dipl.-Ing. Ulrich Steinbild verkauft.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in anliegender Datei:

MWK_Maulbronn_17.01.2017

Eltern-Kind-Zentrum Stuttgart-West e.V. (EKiZ) strebt Sanierung im Insolvenzverfahren an

Eltern-Kind-Zentrum Stuttgart-West e.V. (EKiZ) strebt Sanierung im Insolvenzverfahren an

Der vor 30 Jahren gegründete und im Stuttgarter Westen ansässige Eltern-Kind-Zentrum Stuttgart-West e.V. (EKiZ) ist in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Trotz erheblicher Bemühungen zur Sanierung und Restrukturierung war der Vorstand noch vor Weihnachten gehalten, Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Stuttgart zu stellen. Das Amtsgericht hat daraufhin Herrn Rechtsanwalt Dr. Philipp Grub aus der Kanzlei GRUB BRUGGER zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in anliegender Datei:

Eltern-Kind-Zentrum_13.01.2017