Kategorie: Insolvenzverfahren

Geschäftsführer und Investor übernehmen Teile von Peter Kaiser

Geschäftsführer und Investor übernehmen Teile von Peter Kaiser

Pirmasens, den 24. Februar 2021. Stefan Frank, Geschäftsführer von Peter Kaiser, übernimmt zusammen mit den Investoren Hans-Joachim und Gisa Sander Vermögensgegenstände der insolventen Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH und der Peter Kaiser Retail GmbH. Der Gläubigerausschuss und der Sachwalter der Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH haben dem Verkauf zugestimmt. Damit ist die Pirmasenser Traditionsmarke Peter Kaiser gerettet. Bei der Peter Kaiser Retail GmbH steht die Zustimmung noch aus.

Gläubiger stimmen Sanierungsplänen für Tadano Demag und Tadano Faun zu

Gläubiger stimmen Sanierungsplänen für Tadano Demag und Tadano Faun zu

Zweibrücken / Lauf an der Pegnitz – 18. Februar 2021 Die Gläubiger der Tadano Demag GmbH und Tadano Faun GmbH haben im Rahmen des heutigen Erörterungs- und Abstimmungstermins in Zweibrücken den Sanierungsplänen für beide Unternehmen zugestimmt. Die Gläubigerversammlung stimmte dem Restrukturierungsplan für die Tadano Faun einstimmig zu. Für den Plan der Tadano Demag war die Zustimmung mit 99 Prozent nahezu einstimmig. Das Amtsgericht Zweibrücken hatte die Schutzschirmverfahren für Tadano Demag und Tadano Faun Anfang Januar 2021 antragsgemäß und nach formaler Prüfung der Pläne eröffnet.

Tadano Demag GmbH und Tadano Faun GmbH beantragen Schutzschirm

Tadano Demag GmbH und Tadano Faun GmbH beantragen Schutzschirm

Den Anträgen auf Einleitung eines Schutzschirmverfahrens (§ 270b InsO) der Tadano Demag GmbH und der Tadano Faun GmbH hat das Amtsgericht Zweibrücken mit Beschlüssen vom 08.10.2020 stattgegeben. Rechtsanwalt Martin Mucha wurde von den Unternehmen zum Generalbevollmächtigten ernannt und unterstützt die Eigenverwaltung als Sanierungsberater (CRO).

Die Tadano Demag GmbH beschäftigt am Standort Zweibrücken bei Einleitung des Schutzschirmverfahrens rund 1.600 Mitarbeiter. Im letzten Geschäftsjahr hat die Tadano Demag GmbH einen Umsatz von rund 470 Mio. € erwirtschaftet.

Die Tadano Faun GmbH beschäftigt am Standort Lauf an der Pegnitz bei Einleitung des Schutzschirmverfahrens rund 710 Mitarbeiter und erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 350 Mio. €.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie nachfolgender Datei entnehmen:

Auktionshaus Nagel – Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Auktionshaus Nagel – Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Stuttgart. Das Eigenverwaltungsverfahren der Nagel Auktionen GmbH & Co. KG konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Zum 01.09.2020 übernahm die neu gegründete Nagel Auktionen GmbH den Geschäftsbetrieb im Wege der sogenannten übertragenden Sanierung. Der Geschäftsbetrieb wird uneingeschränkt fortgeführt.

Investorenprozess bei PILLER Entgrattechnik macht Fortschritte

Investorenprozess bei PILLER Entgrattechnik macht Fortschritte

Ditzingen, 6. Mai 2020. Für die insolvente PILLER Entgrattechnik GmbH mit Sitz in Ditzingen liegen mehrere Angebote von potenziellen Investoren vor. Insolvenzverwalter Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB führt den Geschäftsbetrieb auch nach der Insolvenzeröffnung fort und will nun die Investorenverhandlungen zügig vorantreiben.

Automobilelektronik-Spezialist Sitronic produziert weiter

Automobilelektronik-Spezialist Sitronic produziert weiter

Gärtringen/Gunzenhausen, 1. April 2020. Der Geschäftsbetrieb des Automobilzulieferers „Sitronic GmbH & Co. KG“ wird auch im vorläufigen Insolvenzverfahren in vollem Umfang fortgeführt. Alle Aufträge und Leistungen des international tätigen Unternehmens mit Hauptsitz in Gärtringen werden weiterhin erbracht. Dies teilte der vom zuständigen Insolvenzgericht in Stuttgart bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB heute mit.

PILLER Entgrattechnik soll saniert werden

PILLER Entgrattechnik soll saniert werden

Ditzingen, 4. März 2020. Die PILLER Entgrattechnik GmbH mit Sitz in Ditzingen wird nach ihrem Insolvenzantrag in vollem Umfang fortgeführt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das zuständige Amtsgericht Ludwigsburg Rechtsanwalt Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB eingesetzt. Es ist geplant, das Unternehmen zu sanieren.