Kategorie: Insolvenzverfahren

Auktionshaus Nagel – Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Auktionshaus Nagel – Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Stuttgart. Das Eigenverwaltungsverfahren der Nagel Auktionen GmbH & Co. KG konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Zum 01.09.2020 übernahm die neu gegründete Nagel Auktionen GmbH den Geschäftsbetrieb im Wege der sogenannten übertragenden Sanierung. Der Geschäftsbetrieb wird uneingeschränkt fortgeführt.

Investorenprozess bei PILLER Entgrattechnik macht Fortschritte

Investorenprozess bei PILLER Entgrattechnik macht Fortschritte

Ditzingen, 6. Mai 2020. Für die insolvente PILLER Entgrattechnik GmbH mit Sitz in Ditzingen liegen mehrere Angebote von potenziellen Investoren vor. Insolvenzverwalter Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB führt den Geschäftsbetrieb auch nach der Insolvenzeröffnung fort und will nun die Investorenverhandlungen zügig vorantreiben.

Automobilelektronik-Spezialist Sitronic produziert weiter

Automobilelektronik-Spezialist Sitronic produziert weiter

Gärtringen/Gunzenhausen, 1. April 2020. Der Geschäftsbetrieb des Automobilzulieferers „Sitronic GmbH & Co. KG“ wird auch im vorläufigen Insolvenzverfahren in vollem Umfang fortgeführt. Alle Aufträge und Leistungen des international tätigen Unternehmens mit Hauptsitz in Gärtringen werden weiterhin erbracht. Dies teilte der vom zuständigen Insolvenzgericht in Stuttgart bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB heute mit.

PILLER Entgrattechnik soll saniert werden

PILLER Entgrattechnik soll saniert werden

Ditzingen, 4. März 2020. Die PILLER Entgrattechnik GmbH mit Sitz in Ditzingen wird nach ihrem Insolvenzantrag in vollem Umfang fortgeführt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das zuständige Amtsgericht Ludwigsburg Rechtsanwalt Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB eingesetzt. Es ist geplant, das Unternehmen zu sanieren.

Insolvenzverfahren über das Vermögen der BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH eröffnet

Insolvenzverfahren über das Vermögen der BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH eröffnet

Über das Vermögen des Küchenherstellers BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Villingen-Schwenningen vom 01.02.2020 das Insolvenzverfah- ren eröffnet. Rechtsanwalt Dr. Philipp Grub aus der Kanzlei GRUB BRUGGER (Stuttgart) wurde zum Insolvenzverwalter bestellt.

Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH leitet Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung ein

Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH leitet Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung ein

Dußlingen. Die Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH hat beim Amtsgericht Tübingen einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Tübingen folgte dem Antrag und ordnete die Eigenverwaltung an. Der Geschäftsbetrieb der Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH wird mit 111 Arbeitnehmern inkl. 11 Azubi’s uneingeschränkt fortgeführt.

Verkehre der Busfirma Knauss-Reisen gesichert

Verkehre der Busfirma Knauss-Reisen gesichert

Eröffnung des Insolvenzverfahrens voraussichtlich am 1. Oktober 2019

Das Linienbusunternehmen Knauss-Reisen hat zugesichert, dass der von ihm gefahrene Busverkehr fahrplangemäß zunächst bis zum Tag vor der voraussichtlichen Eröffnung des Insolvenzverfahrens fortgeführt wird, also bis zum 30. September 2019. Auch danach scheint der Busverkehr gesichert.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie unter nachfolgender Datei einsehen:

DATAGROUP SE übernimmt IT-Informatik GmbH

DATAGROUP SE übernimmt IT-Informatik GmbH

Drei Monate, nachdem die IT-Informatik GmbH beim Amtsgericht Ulm einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung gestellt hat, ist das IT-Unternehmen saniert. Dem Sanierungsexperten Martin Mucha von der Stuttgarter Kanzlei Grub Brugger ist es gelungen, das Unternehmen zu großen Teilen an die DATAGROUP SE in Pliezhausen zu verkaufen. Rund 300 Arbeitsplätze an den Standorten in Ulm, Berlin und Barcelona bleiben so erhalten.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie in nachfolgender Datei einsehen: