Investorenprozess bei PILLER Entgrattechnik macht Fortschritte

Investorenprozess bei PILLER Entgrattechnik macht Fortschritte

Ditzingen, 6. Mai 2020. Für die insolvente PILLER Entgrattechnik GmbH mit Sitz in Ditzingen liegen mehrere Angebote von potenziellen Investoren vor. Insolvenzverwalter Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB führt den Geschäftsbetrieb auch nach der Insolvenzeröffnung fort und will nun die Investorenverhandlungen zügig vorantreiben.

GRUB BRUGGER berät den Insolvenzverwalter der bielomatik Leuze GmbH & CO. KG bei Verkauf

GRUB BRUGGER berät den Insolvenzverwalter der bielomatik Leuze GmbH & CO. KG bei Verkauf

GRUB BRUGGER hat den Insolvenzverwalter der in Neuffen ansässigen bielomatik Leuze GmbH & Co. KG, Dr. Tibor Braun (Illig Braun Kirschnek Rechtsanwälte, Stuttgart), umfassend beim  Verkauf der Geschäftsbereiche Kunststofftechnik und Schmiertechnik an zwei italienische Investoren beraten.

Automobilelektronik-Spezialist Sitronic produziert weiter

Automobilelektronik-Spezialist Sitronic produziert weiter

Gärtringen/Gunzenhausen, 1. April 2020. Der Geschäftsbetrieb des Automobilzulieferers „Sitronic GmbH & Co. KG“ wird auch im vorläufigen Insolvenzverfahren in vollem Umfang fortgeführt. Alle Aufträge und Leistungen des international tätigen Unternehmens mit Hauptsitz in Gärtringen werden weiterhin erbracht. Dies teilte der vom zuständigen Insolvenzgericht in Stuttgart bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB …

Mehr Mehr

Aktuelle Hinweise zur Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

Aktuelle Hinweise zur Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

„Bis zum 30.09.2020 setzen wir die Insolvenzantragspflicht für [von der Corona-Pandemie betroffene] betroffene Unternehmen aus.“, so schreibt es Frau Lambrecht, Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz. Da die Maßnahmen zum Schutz unserer Gesundheit erhebliche Auswirkungen auf die Liquiditätsströme im Land haben, geht vielen Unternehmen ganz kurzfristig und ganz massiv das Geld aus. Staatliche Hilfen sind in …

Mehr Mehr

PILLER Entgrattechnik soll saniert werden

PILLER Entgrattechnik soll saniert werden

Ditzingen, 4. März 2020. Die PILLER Entgrattechnik GmbH mit Sitz in Ditzingen wird nach ihrem Insolvenzantrag in vollem Umfang fortgeführt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das zuständige Amtsgericht Ludwigsburg Rechtsanwalt Martin Mucha aus der Kanzlei GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB eingesetzt. Es ist geplant, das Unternehmen zu sanieren.

Legal500 Deutschland: GRUB BRUGGER unter den besten Anwälten für Restrukturierung und Insolvenz

Legal500 Deutschland: GRUB BRUGGER unter den besten Anwälten für Restrukturierung und Insolvenz

Das Branchenmagazin Legal 500 Deutschland (Legalease) hat uns auch in diesem Jahr wieder als eine der führenden Kanzleien für Restrukturierung und Insolvenz gelistet. Herzlichen Dank an alle unsere Kollegen, die dies mit ihrem täglichen Einsatz für unsere Mandanten leisten! Wir freuen uns, dass unsere Eigen- und Insolvenzverwalter Martin Mucha und Dr. Philipp Grub sowie unsere …

Mehr Mehr

Insolvenzverfahren über das Vermögen der BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH eröffnet

Insolvenzverfahren über das Vermögen der BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH eröffnet

Über das Vermögen des Küchenherstellers BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Villingen-Schwenningen vom 01.02.2020 das Insolvenzverfah- ren eröffnet. Rechtsanwalt Dr. Philipp Grub aus der Kanzlei GRUB BRUGGER (Stuttgart) wurde zum Insolvenzverwalter bestellt.

Veranstaltung am 28.01.2020

Veranstaltung am 28.01.2020

GRUB BRUGGER lädt auf persönliche Einladung am 28.01.2020 ein zu einem Praxisgespräch zum Thema „Anforderungen aus Vorschriften gegen Geldwäsche“. Referenten sind Hans Joachim Eckert, GRUB BRUGGER (ehemaliger Vorsitzender Richter einer Großen Wirtschaftsstrafkammer) zum Thema „Die Geldwäschegesetzgebung und aktuelle Anforderungen an die Verpflichteten“ und KOR Dr. Steffen Baretto Da Rosa, Leiter des Sachgebiets für Geldwäsche und …

Mehr Mehr

Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH leitet Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung ein

Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH leitet Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung ein

Dußlingen. Die Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH hat beim Amtsgericht Tübingen einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Tübingen folgte dem Antrag und ordnete die Eigenverwaltung an. Der Geschäftsbetrieb der Horst Hähl Kunststoffspritzguss & Werkzeugbau GmbH wird mit 111 Arbeitnehmern inkl. 11 Azubi’s uneingeschränkt fortgeführt.