Monat: März 2011

SCHIESSER OHNE JOOP

SCHIESSER OHNE JOOP

Radolfzell, 18. März 2011

Die in den vergangenen Monaten diskutierte Zusammenarbeit zwischen der Schiesser AG und Wolfgang Joop kommt nicht zustande. Das Radolfzeller Unternehmen teilte heute mit, dass man sich im beiderseitigen Einvernehmen dazu entschlossen habe, eine in den vergangenen Monaten diskutierte Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Designer nicht zu realisieren. Ziel der Gespräche mit Wolfgang Joop war es, Möglichkeiten einer Mitwirkung Joops an der künftigen Ausrichtung der führenden deutschen Wäschemarke auszuloten. Inzwischen sei aber, so Rudolf Bündgen, Sprecher des Vorstands von Schiesser, der hierfür vorgesehene aktualisierte Markenauftritt und die Weiterentwicklung der Kollektionen so weit abgeschlossen, dass sich für eine künftige Zusammenarbeit wenig Spielräume ergeben. Die inzwischen eingeleiteten Maßnahmen träfen, so Bündgen weiter, beim Handel auf eine äußerst positive Resonanz. Es sei Schiesser gelungen, die Stärken der Marke zu bewahren, ihr gleichzeitig aber neuen Schwung zu verleihen. Diesen Weg wolle man konsequent weitergehen und damit eine solide Grundlage für den geplanten Börsengang legen.
Die Schiesser AG, der Marktführer unter den deutschen Wäschespezialisten, wurde 1875 von Jacques Schiesser gegründet. Schiesser entwickelt, produziert und vermarktet Tag- und Nachtwäsche für Damen, Herren und Kinder, Homewear, Bademoden und funktionale Sportwäsche.

Pressekontakt:
MSL Financial
Birgit Söllner, Tel. +49 (89) 904 007 5653, birgit.soeIIner@msIgroup.com
Bernd Rauch, Tel. +49 (69) 6612 456 8376, bernd.rauch@mslgroup.com

VERANSTALTUNG AM 11.04.2011

VERANSTALTUNG AM 11.04.2011

Grub Brugger und Bachert & Partner Unternehmensberatung halten am 11.04.2011 für einen geladenen Zuhörerkreis im Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart, Vorträge zum Thema „Restrukturierung und Sanierung in der Kreditpraxis“. Referenten von Grub Brugger sind zu dem Thema „Aktuelle Rechtsprechung zu Sanierung und Krise“ RA Dr. Volker Muschalle und zu dem Thema „Strafrechtliche Aspekte der Sanierung (Insolvenzstrafrecht, Beratungsgrenzen, Kreditinstitute)“ RA Dr. Norbert Scharf.

dissertation abstracts educational management diwali homework for kindergarten corriges de dissertation homework slogans statue of liberty essay where to order essay my homework is missing poem egypt homework helper