Monat: Juli 2012

NIMBUS ÜBERNIMMT MEHRHEIT BEI RAMPF

NIMBUS ÜBERNIMMT MEHRHEIT BEI RAMPF

Grub Brugger hat die Rampf-Gruppe, Allmendingen, beim Einstieg des holländischen Finanzinvestors Nimbus beraten. Mit rund 500 Mitarbeitern und Werken u.a. in Ungarn, China und den USA ist Rampf einer der internationalen Marktführer in der Herstellung von Formen für Betonsteine. Die Wirtschafts- und Finanzkrise 2009/2010 hat auch Rampf getroffen und Sanierungsmaßnahmen erforderlich gemacht. Die Rampf-Gesellschafter haben ihre Interessen dazu bei
RA Dr. Thilo Schultze als Treuhänder gebündelt. Jetzt schreibt Rampf wieder schwarze Zahlen und will zusammen mit dem Finanzinvestor Nimbus vor allem die internationale Präsenz weiter ausbauen. Grub Brugger freut sich über den erfolgreichen Turnaround und wünscht dafür weiter viel Erfolg!

BANKENKOMMENTAR INSOLVENZRECHT

BANKENKOMMENTAR INSOLVENZRECHT

Soeben erschienen ist die 2. Auflage des Bankenkommentars zum Insolvenzrecht mit allen Änderungen durch die Insolvenzrechtsreform ESUG.
RA Dr. Thilo Schultze, Grub Brugger, kommentiert darin u.a. die Insolvenzgründe, die faktische Geschäftsführung und strafrechtliche Risiken wegen Beihilfe zur Insolvenzverschleppung.

VERKAUF DER SCHIESSER AG AN DELTA GALIL INDUSTRIES LTD. JETZT ABGESCHLOSSEN

VERKAUF DER SCHIESSER AG AN DELTA GALIL INDUSTRIES LTD. JETZT ABGESCHLOSSEN

– Gläubigerforderungen werden zu 100 Prozent befriedigt
– Wechsel im Aufsichtsrat der Schiesser AG

Radolfzell, 4. Juli 2012 – Der Verkauf der Schiesser AG an die in Israel und den USA ansässige Delta Galil-Gruppe wurde am 2. Juli endgültig vollzogen. Schiesser und Delta Galil hatten den Verkauf des Unternehmens anstelle eines ursprünglich geplanten Börsengangs am 2. Mai dieses Jahres angekündigt. Nach erfolgter Freigabe durch das Bundeskartellamt hält Delta Galil seit Montag sämtliche Aktien der Schiesser AG. Delta Galil hat die Schiesser AG mit Finanzmitteln von
68 Mio. EUR ausgestattet, die zu einer vollständigen Befriedigung der Gläubigerforderungen aus dem Schiesser Insolvenzplan führen. Die Auszahlung der Gläubigerforderungen erfolgt in den nächsten sechs Wochen. Damit wurde die vielbeachtete Restrukturierung des in Radolfzell ansässigen Wäscheherstellers erfolgreich abgeschlossen.

Im Zuge der Übernahme traten Dr. Volker Grub und Dr. Volker Muschalle ihre Aufsichtsratsmandate an Isaac Dabah, Vorstandsvorsitzender der Delta Galil-Gruppe, und Yossi Hajaj, Finanzchef der Delta Galil-Gruppe, ab. „Ich freue mich, dass wir Schiesser in so hervorragender Verfassung an Delta Galil übergeben können. Schiesser zählt heute zu den führenden Wäschemarken Deutschlands, hat sich ausgezeichnet im Markt neu aufgestellt und verfügt über eine solide Ertragsstärke“, sagte Dr. Volker Grub, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender und früherer Insolvenzverwalter der Schiesser AG. „Durch die Transaktion wird Schiesser schuldenfrei und erhält einen Partner, der Schiesser neue Wachstumsperspektiven eröffnen wird und langfristige Perspektiven bietet.“

Den Vorstand der Schiesser AG bilden unverändert Rudolf Bündgen als Vorstandsvorsitzender sowie Karl-Achim Klein und Johannes Molzberger.

Pressekontakt

MSL FINANCIAL
Steffi Fahjen, T: +49 (0) 69 6612 456 8394,
E: steffi.fahjen@mslgroup.com
Bernd Rauch, T: +49 (0) 69 6612 456 8376,
E: bernd.rauch@mslgroup.com

quarterly essay online phd dissertation assistance yasir qadhi odysseus epic hero essay tips on writing a dissertation contract law assignment help write my dissertation for me writing assignments for kids acknowledgement dissertation doctoral education